Asien und Ozeanien

Indien - Garten der Heiterkeit

Unterstützung für mittellose Kinder


Die ländliche Bevölkerung unterstützen, mit einem Schwerpunkt auf Frauen und Kinder, ist das Hauptziel unseres südindischen Projektpartners. Freiwillige können in der angeschlossenen Schule Englisch unterrichten. Dabei wird auf einen offenen Unterricht Wert gelegt, der die SchülerInnen zum Fragen und Hinterfragen ermutigen will. Zudem sollen Freizeitangebote im Bereich Sport und kreatives künstlerisches Gestalten erweitert werden.
Zum Interview mit dem Projektpartner auf der Startseite (nach unten scrollen)

Nepal – Gesundheit und Bildung

Unterstützung von Saisonarbeitern

Projekt Nepal_CDO
Unser Projektpartner nahe Kathmandu verbessert die Lebensbedingungen von Saisonarbeitern in der Ziegelproduktion durch regelmäßige Gesundheitsprogramme und Hygieneschulungen. Für die Kinder der Ziegelfabriks-Arbeiter gibt es einen Kindergarten bzw. eine Schule inkl. Mittagessen. Freiwillige können auch im Unterricht, im Gesundheitsbereich oder in der Administration tätig sein.

 

Papua Neuguinea – Handwerksausbildung

Jugendliche lernen einen Beruf


Das Niveau der Berufs-Ausbildung im handwerklichen Bereich in Papua Neuguinea soll verbessert werden. Unser Projektpartner betreibt Berufsschulen an mehreren Standorten. Zur Unterstützung der lokalen Lehrpersonen ist geplant,  Intensivkurse für Maurer-Lehrlinge anzubieten. Aber auch Erfahrung in anderen handwerklichen Berufen ist höchst gefragt – wie zB als Tischler, Zimmerer, Mechaniker und Installateur. Darüber hinaus sind SozialarbeiterInnen und BuchhalterInnen gesucht, Freiwillige mit landwirtschaftlichem Know-How und Ergo-/PhysiotherapeutInnen.

Kasachstan – Wärme schenken

Ferienlager für Kinder und Unterricht


Im Steppengebiet von Nordkasachstan leben und arbeiten drei Franziskanerinnen aus Österreich in der Begleitung der völlig verarmten Bevölkerung. Sie betreiben einen Kindergarten, unterstützen die Schulkinder am Nachmittag, machen Hausbesuche bei Alten und Kranken und kultivieren den größten und schönsten Garten im Ort. Die Schwestern suchen Freiwillige mit Russisch-Kenntnissen für die Organisation des Ferienlagers in den Sommerferien und für die Unterstützung des Deutschunterrichts in der benachbarten Schule für das Deutsch-Sprachdiplom.

Palästina – Leben im interreligiösen Hotspot

Alten- und Pflegeheim nahe Jerusalem


Das Alten- und Pflegeheim wird von deutschsprachigen Ordensschwestern geleitet. Die Hauptaufgabe besteht darin, alte und behinderte Menschen - großteils arabische Frauen - zu versorgen und zu pflegen. Darüber hinaus ist das liebevoll geführte Kloster mit seinem großen Garten und den alten Olivenbäumen eine Oase der Ruhe und des gegenseitigen Respekts der Religionen untereinander. Die Freiwilligen unterstützen bei der Betreuung der HeimbewohnerInnen, arbeiten im Garten und helfen im Oktober bei der Olivenernte mit.


Freiwillige des Monats

Doris in Tansania

"Ich komme hier in meinem Beruf als Physiotherapeutin täglich zum Einsatz. Eine meiner Tätigkeiten besteht in der therapeutischen Betreuung eines Schlaganfallpatienten, den ich bei seiner Entlassung auch nach Hause begleiten konnte und dabei erleben durfte wie herzlich er von seiner Familie aufgenommen wurde. "

Mehr lesen Sie im aktuellen Newsletter ...

Ich bewerbe mich

Button Bewerbung