Afrika

Uganda - "Unser Reichtum sind die Menschen"

Hilfe zur Selbsthilfe

Projekt Uganda_Christa
Die Marienschwestern vom Karmel sind seit über zehn Jahren in Uganda tätig. Sie führen einen Kindergarten und Schulen, bewirtschaften eine Farm. Ein besonderes Anliegen ist die Gesundheitsvorsorge für die ansässige Bevölkerung. Die Arbeit der Schwestern ist vielfältig, genauso wie die Einsatzgebiete für Freiwillige.
Derzeit suchen wir Freiwillige für die Arbeit mit Kindern im Unterricht sowie Therapie und Pflege von Kindern und Erwachsenen im Rahmen der Schule und bei Hausbesuchen.

Asien und Ozeanien

Nepal – Gesundheit und Bildung

Unterstützung von Saisonarbeitern

Projekt Nepal_CDO
Unser Projektpartner nahe Kathmandu verbessert die Lebensbedingungen von Saisonarbeitern in der Ziegelproduktion durch regelmäßige Gesundheitsprogramme und Hygieneschulungen. Für die Kinder der Ziegelfabriks-Arbeiter gibt es einen Kindergarten bzw. eine Schule inkl. Mittagessen. Freiwillige können auch im Unterricht, im Gesundheitsbereich oder in der Administration tätig sein.

Lateinamerika

Kolumbien – Werte etablieren

Soziale Entwicklung auf vielen Ebenen


Vielfältige Tätigkeiten verfolgt die kirchliche Partnerorganisation in der Nähe von Cartagena im Norden Kolumbiens. Zielgruppe ist die gesamte lokale Bevölkerung. Große Bedeutung in in der Arbeit haben die Bereiche Bildung, Gesundheit, Freizeit, Erholung und Kultur.
Die Möglichkeiten der Mitarbeit für Freiwillige sind ebenso breit gestreut. Ob im schulischen Umfeld, im medizinischen Zentrum oder in einem Naturschutzprojekt vor Ort. Begeisterte Unterstützung ist überall willkommen.

 


Danke!

Für die langjährige, vertrauensvolle Zusammenarbeit möchten wir uns bei unseren Fördergebern aufs herzlichste bedanken. Unser Dank gilt ebenso allen Kooperationspartnern und Partnerorganisationen in Österreich und in den Einsatzländern, mit denen wir gemeinsam Projekte planen und durchführen durften.

Unser allergrößter Dank gilt allen Freiwilligen, die ihre Zeit, ihre Kompetenzen und ihr Herzblut ins Mitarbeiten und Mitleben bei einem Projektpartner investiert haben. Es sind daraus unzählige Beweise gelebter Solidarität, Lebenserkenntnisse und neue Freundschaften entstanden.