RückkehrerInnen

Nach der Rückkehr bieten wir in Rückkehrerseminaren die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch mit anderen Freiwilligen.
Ein wichtiges Thema ist dabei auch, wie die Freiwilligen ihre Anliegen im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit weiterführen können.


„Wollen wir vermeiden, dass das Alter zu einer spöttischen Parodie unserer früheren Existenz wird, so gibt es nur eine einzige Lösung, nämlich weiterhin Ziele zu verfolgen, die unserem Leben einen Sinn verleihen: das hingebungsvolle Tätigsein für Einzelne, für Gruppen oder für eine Sache, Sozialarbeit, politische, geistige oder schöpferische Arbeit ... Das Leben behält einen Wert, solange man durch Liebe, Freundschaft, Empörung oder Mitgefühl am Leben der anderen teilnimmt.“
Simone de Beauvoir 1977

Ich bewerbe mich

Button Bewerbung